Für jede Fragestellung das richtige Bohrgerät.

  • Zwischen Großgeräten mit 30 to Hakenlast und einer kleinen transportablen Bohrlafette für Bohrungen in Gebäuden mit sehr geringen Raumhöhen und beengten Platzverhältnissen besteht unser Gerätepark aus einer großen Anzahl von "normalen" kombinierten Ramm-/Drehbohrgeräten auf LKW- oder Raupenfahrgestellen.
  • Antriebslösungen mit Verbrennungsmotoren, die speziell mit Dieselpartikelfiltern zur Abgasentgiftung versehen sind, und auch elektrisch betriebene Bohranlagen runden unseren Gerätepark ab.
  • Kleinbohrgeräte (diesel- oder elektrisch betrieben)
     z. T. auf Raupenfahrwerken
  • Sie sehen, wir können für nahezu jede Aufgabenstellung auf das geeignete Equipment zurückgreifen.
  • Unsere größten Bohranlagen erreichen Bohrtiefen bis 600 m und Bohrdurchmesser bis 1000 mm.
  • Selbst mit unserer tragbaren Bohrlafette können wir verrohrte Kernbohrungen bis 30 m Tiefe ausführen.
  • Schon seit Anfang der 1990er Jahre besitzt die TERRASOND eine erste eigene schiffahrtsrechtlich zugelassene Pontonanlage. Diese wurde im Laufe der Firmenhistorie durch weitere Pontonanlagen ergänzt, die für die vielfältigsten Aufgaben auf Gewässern und Bundeswasserstraßen eingesetzt werden können.

Impressum

Mail

Download

Telefon: +49 82 21 906 0

Telefax: +49 82 21 906 40

info@terrasond.de

www.terrasond.de